Wer kennt es nicht, das “Urteil” der selbsternannten “Experten”, Italioten und Nazios: “Italien ist pleite” tönt es schon seit Jahren aus der wohlbekannten Ecke.
Ich habe dies immer vehement zurückgewiesen und dem entgegen gehalten, dass eher Deutschland vor die Hunde geht, als dass Italien pleite ginge; zur Begründung habe ich  u.A. das hohe Privatvermögen, das “schlaue” Krisenmanagement und die riesigen Goldreserven Italiens angeführt.
Nun gibt es sogar den unwiderlegbaren Beweis für die Finanzkraft Italiens, und der kommt – was nicht einer gewissen Ironie entbehrt – aus Deutschland: Italien zahlt, gemessen an der Wirtschaftsleistung des Landes, die höchsten Netto-Beiträge an die EU (siehe nachfolgende Grafik aus “Der Spiegel”; Dank an Markus Lobis für den Hinweis).

Der betreffende “Spiegel”-Bericht findet sich online unter: “Italien ist Europas wahrer Zahlmeister“.

Shortlink: http://wp.me/pdCW4-hk

Advertisements